Ein offener Brief zum Neuen Jahr…

 

 

Liebe Patientenbesitzer,

 

Tierarzt zu sein ist nicht nur ein wunderschöner Beruf, sondern auch eine Berufung und seit nunmehr fast 25 Jahren bin ich mit viel Herzblut und Engagement dabei, 15 Jahre davon in eigener Praxis.

 

Meine Arbeitstage sind voll. Mittlerweile nicht nur voll mit Patienten und deren Besitzern, sondern auch mit Verwaltung (ein paar Stichwörter wären: Arbeitssicherheit, Personalführung und -schulung, Apothekenverwaltung ...) und sehr viel Dokumentation!

 

Neben unglaublich vielen, schönen Erlebnissen in meinem Beruf gilt es leider auch oft, Leid und Trauer auszuhalten und mitzutragen – Routine und Erfahrung können hier sicher hilfreich sein, aber es bleibt eine nicht zu unterschätzende mentale Herausforderung. Hinzu kommen Nacht- und Wochenenddienste, eine Familie, die oft zurückstecken muß und, wie in allen anderen Haushalten, volle Wäschekörbe und leere Kühlschränke…😉

 

Gottseidank habe ich ein sehr zuverlässiges und gut eingespieltes Praxisteam, das mit sehr viel Einsatz und Empathie für alle Zwei- und Vierbeiner an meiner Seite arbeitet und wir so seit Jahren einen hervorragenden Service bieten können. Aber auch hier trage ich die Verantwortung für die „Ressourcen“, um allen die Freude und den Elan zu erhalten, damit die Qualität unserer Arbeit nicht leidet und auch ein „Schwätzle“ bei uns weiterhin dazugehört!

 

So werden Sie sicher verstehen, daß:

 

  • wir ab 2020 mehr Urlaubs- und Schließtage machen als bisher gewohnt
  • wir leider immer wieder für einen gewissen Zeitraum einen Aufnahmestopp für Neukunden „verhängen“ müssen
  • wir uns weiterhin bemühen, Vieles möglich zu machen, die Tage aber nur 24 Stunden haben und wir noch immer nicht zaubern können
  • ich mich freue, wenn ich an freien Wochenenden und zu nächtlichen Unzeiten keine unabgesprochenen Whatsapp-Nachrichten und Anfragen mehr bekomme (so sehr ich das Smartphone sonst schätze, zum Bsp. für Videos von Lahmheiten oder Hustenanfällen oder Fotos von Wunden!)
  • wir uns auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen freuen und unser Bestes geben, denn… wir machen es gerne – es ist unsere Berufung!

 

Vielen Dank !!!


 

Vorträge 2020

*Neue Termine*

 

19.02 Basiswissen Hund

Infos rund um Ihren Vierbeiner-

das sollte jeder Hundehalter wissen!

 

18.03 Vergiftungen

Wo lauern die Gefahren für Hunde und Katzen?

Was kann ich tun - was muss ich tun?

 

22.04 Erste Hilfe Hund

Theorie und Praxis

 

13.05 Reisekrankheiten und Zecken

Wie hoch sind die Risiken?

Therapie und Prophylaxe

 

Wir möchten, dass Sie gut informiert sind!

 

Alle Vorträge finden an einem Mittwoch um 18:30 Uhr in der Tierarztpraxis statt

 

Die Vorträge dauern incl. einer kleinen Pause mit Getränken ca. 2,5 Stunden

 

Kosten: 10 €

 

Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich

 

Wir freuen uns auf Sie

 

Absagen bitte bis spätestens 48 Stunden vorher, ansonsten werden die 10€ Teilnahmegebühr fällig.

Danke für Ihr Verständnis